Stadtführungen in Hoyerswerda

KLASSISCH:
Bei dieser Hoyerswerdaér Altstadt-Führung erfahren Sie z.B., woher der Name Hoyerswerda kommt. Interessant ist, wie die Menschen im damaligen Ackerbürger-Städtchen lebten und was in den Chroniken dazu geschrieben steht! Bei einem 2stündigen Rundgang werden Sie erstaunt sein, was damals so alles geschah! Aber auch jetzt ist in Hoyerswerda u.a. mit dem drittgrößten Zoo in Sachsen, der ältesten Fleischerei von Sachsen und vielen kulturellen Angeboten Einiges zu erleben! Kennen Sie die Hoyerswerdaér Grüne (Birne)? Ebenso kann ich zusätzlich einen Besuch im Ratsherren-Saal, im Trachtenhaus Jatzwauk, im Kulturbund und in der ältesten Fleischerei für Sie organisieren.

Preise:
Gruppen bis 15 Personen: Mindestpreis 90,00 €
16 - 19 Personen:100,00 €
20 - 24 Personen:120,00 €
25 - 30 Personen:140,00 €

UNSERE VORFAHREN:
In einer sorbischen Arbeitstracht führe ich Sie zu den historischen Stätten unserer Vorfahren: das Denkmal der DOMOWINA-Gründung, das Trachtenhaus Jatzwauk uvm. Sie erfahren von der Geschichte unserer Vorfahren, deren Lebensweise und Sitten/Bräuche! Ein Weidenkorb mit interessanten Gegenständen gefüllt, bereichert anschaulich diese Führungen! Woher kommt wohl die Redewendung "blau machen"? Warum durfte das Bescherkind nicht sprechen? Im Trachtenhaus Jatzwauk besteht für Sie die Möglichkeit, sich mehrere Trachten anzuschauen. Da es nur noch wenige Trachtenträgerinnen in der Lausitz gibt, stelle ich Ihnen moderne Kleidung - genäht mit Blaudruckstoff - vor. Ebenso können Sie mich für Projekte / Feierlichkeiten buchen. Sie werden über das Wissen unserer Vorfahren staunen und von manch´ einer Redewendung erfahren Sie den Ursprung. Vergessene oder verloren gegangene Wörter bringe ich in Erinnerung. Sie werden sich noch lange dankbar und freudig daran erinnern!

Preise:
Gruppen bis 15 Personen: Mindestpreis 110,00 €
16 - 19 Personen:120,00 €
20 - 24 Personen:140,00 €
25 - 30 Personen:160,00 €

Mit der REICHSFÜRSTIN URSULA KATHARINA VON TESCHEN flanieren!
Die 5. Mätresse von August dem Starken hatte 32 Jahre die Herrschaft von Hoyerswerda und Umgebung. Warum eigentlich? Dieses Rätsel wird gelöst, wenn Sie mit der Reichsfürstin von Teschen durch den historischen Altstadtkern flanieren. Sie berichtet von ihrem Leben und wie sie sich als Frau sehr klug einen guten Stand erworben hat. Viele Neuerungen hat Hoyerswerda ihr zu verdanken! Das bis dahin fast unbekannte Ackerbürger-Städtchen erlebte einen Aufschwung - DANK dieser Reichsfürstin! Nicht nur als Stadtführung können Sie die Reichsfürstin begleiten: auf Ihren Wunsch hin können Sie die Reichsfürstin für Ihre Projekte / Feierlichkeiten buchen. Es wird ein unvergessliches Erlebnis!

Preise:
Gruppen bis 15 Personen: Mindestpreis 140,00 €
16 - 19 Personen:150,00 €
20 - 24 Personen:170,00 €
25 - 30 Personen:190,00 €

Lausitzer Seenland-Führungen

Aus ehemaligen Braunkohletagebauen entsteht eine von Menschenhand geschaffene neue Landschaft in der LAUSITZ. Ich begleite und führe Sie gern durch diese besondere, einzigartige Region.
Aufgewachsen bin ich in Lieske bei Welzow. Somit habe ich hautnah den aktiven Tagebau erlebt. Nun kann ich die Umgestaltung miterleben, die Dr. Otto Rindt bereits in den 1960ér Jahren als Zeichnung angefertigt hatte. Dank der Internationalen Bau-Ausstellung, die 10 Jahre sehr bewusst die Planung für das Lausitzer Seenland in Großräschen durchdacht hat, entstehen sehr verschiedene Tourismus-Magnete. Es wird für Sie im Lausitzer Seenland also nie langweilig!
Mit LAUSITZleben können Sie das Lausitzer Seenland mit verschiedenen Erlebnisführungen - ganz nach Ihren Vorstellungen auf verschiedene Art und Weise - erkunden!

„Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft“
Sehen / Erleben Sie: Förderung der Rohbraunkohle und deren Nutzung/ Rekultivierung/ Nachnutzung

Nach Ihren Interessen und Vorstellungen biete ich individuelle Touren - egal ob mit Bus oder Auto - an! Gern begleite ich Sie als Reiseleiterin durch das Lausitzer Seenland!
PREIS: abhängig von Ihrer Wunschroute und der Anzahl der Teilnehmer

Alpaka-Wanderungen

Naturverbunden - eine Alpaka-Wanderung!

Selbstverständlich erhalten Sie bei einer Alpaka-Wanderung auch Informationen zum Lausitzer Seenland. Zusätzlich habe ich Bildmaterial aus der Heimat der Alpakas: Südamerika mit. Die beste Wolle der Welt, die keine Fettigkeit enthält, ist deshalb für Allergiker geeignet. Das heißt: Alpakas können von Besuchern mit sonstigen Tierhaar-Allergien gestreichelt werden!
Zu Beginn einer jeden Wanderung erhalten Sie von mir eine Einweisung, wo Sie Erläuterungen über das Verhalten der Alpakas erhalten.
Unsere 4 Alpakas sind Tiergestützte Therapie-Tiere, die den Kontakt mit Menschen gewöhnt sind. Vielleicht erhalten Sie ein Alpaka-Küsschen? Alpakas spucken Sie nicht an - was allerdings gern mit Lamas verwechselt wird! Werden Sie zum Alpaka-Führer/-in! Ein einzigartiges Erlebnis im Lausitzer Seenland!

Newsletter